Wenn Sie als Mann Ihre Ehe retten möchten, sollten sie Ihre Ehefrau kennenlernen

Wenn Sie als Mann Ihre Ehe retten möchten, sollten Sie zunächst wissen, was Ihre Frau von Ihnen möchte. In diesem Beitrag können Sie es herausfinden.

Was Frauen wollen – ein offener Brief an Männer.

Hallo lieber Mann!

Du möchtest wissen, was ich mir als Frau von dir wünsche und mich glücklich machen?

Du musst verstehen: Meine Bedürfnisse sind ein wenig anders als deine.

Eigentlich brauchst du keine großen Dinge für mich machen.

Ich wünsche mir von dir Verständnis dafür, dass wir (Mann und Frau) unterschiedlich sind.

Ich möchte von dir das Gefühl geschenkt bekommen, dass ich genauso viel Wert bin wie du.

Bitte bewerte mich nicht dafür, dass meine Erwartungen an dich anders sind als deine Erwartungen an mich. Ich bin eine Frau. Genau das magst du doch an mir, nicht wahr?

Schenke mir das Gefühl, ein ganz besonderer Mensch für dich zu sein, weil ich nicht selbstverständlich da sein möchte.

Darum wünsche ich mir von dir Aufmerksamkeit.

Wenn ich dir etwas sagen möchte, ist es ein großes Bedürfnis von mir, dass du mir zuhörst. Denn das gibt mir das Gefühl von Sicherheit, weil ich weiß, dass du mich als Frau wirklich wahrnimmst. Sicherheit ist ein menschliches Grundbedürfnis und auch für mich sehr wichtig.

Du kannst aus meinen Worten viel über mich und meine Bedürfnisse erfahren. Du brauchst nur auf die Zwischentöne zu achten.

Ich gebe dir ständig Hinweise, wie du mich als Frau glücklich machen kannst! Manche Dinge sagen wir Frauen nicht direkt. Genau darum ist das Zuhören für uns beide sehr wertvoll.

Ich liebe Überraschungen. Unerwartete Gesten, die mir beweisen, dass du mich magst, gefallen mir besonders. Ich fühle mich dann als Frau wahrgenommen. Nur Männer können uns Frauen dieses Gefühl schenken. Deshalb liebe ich dich ja.

Merke: Ihre Frau möchte von Ihnen als weibliches Wesen wahrgenommen werden.

Ich möchte das Gefühl haben, dass wir ein Team sind. Das Wir-Gefühl schenkst du mir, wenn ich an deinem Leben teilhaben darf.

In diesem Zusammenhang ist natürlich auch wichtig, dass du an meinem Leben teilnimmst. Wenn wir als Paar zusammenarbeiten, machst du mich damit zu einer glücklichen Ehefrau. Das wirst du niemals bereuen. Garantiert.

Wie das gehst, fragst du dich jetzt bestimmt? Am Leben des Anderen teilnehmen und den Anderen am eigenen Leben teilnehmen lassen, ist eigentlich ganz einfach.

Erzähle mir von deinen Gedanken und davon, was dich bewegt und was in dir vorgeht. Erzähle mir auch von den Dingen, die du tagsüber erlebst. Dadurch bekomme ich das Gefühl, dass du mich an deinem Leben teilhaben lässt und mir nichts verheimlichst. Dann kann ich mich sicher und aufgehoben bei dir fühlen.

Merke: Ihre Ehefrau möchte an Ihrem Leben teilhaben.

Ich möchte natürlich auch, dass du Interesse an meinem Leben hast. Frag mich einfach, was mich bewegt und was ich heute erlebt habe. Dann höre einfach nur zu, was ich dir erzähle!

Ich möchte uns gern als Team fühlen und wünsche mir, dass wir auch wie ein Team handeln. Ich freue mich, wenn wir wichtige und unwichtige Entscheidungen gemeinsam treffen.

Merke: Ihre Ehefrau möchte das Gefühl haben, in einer echten Partnerschaft/Beziehung (Wir-Gefühl) zu leben.

Ganz besonders brauche ich dich, wenn es mir mal nicht ganz so gut geht. Ich wünsche mir dann, dass du einfach nur für mich da bist.

Freue dich auch, wenn es mir gut geht.

Als mein Ehemann stehst Du mir sehr nahe. Enttäusche mich niemals in diesem Zusammenhang. Das tut mir weh. Denn genau an dieser Stelle bin ich sehr verletzlich.

Du möchtest mir doch nicht weh tun, nicht wahr?

Natürlich ist das Schlafzimmer für mich genauso wichtig, wie für dich. Nur eben auf eine andere Art und Weise.

Wenn du mich dort glücklich machen willst, brauchst du kein Hochleistungssportler zu sein. Das steht beim Sex für mich und die meisten Frauen nicht im Vordergrund.

Mein Wunsch ist es, dass du beim Sex auf mich eingehst. Dass wir uns nahe sind. Lass uns intime Momente erleben und extrem viel Spaß dabei haben. Du möchtest doch Spaß im Bett mit mir, nicht wahr?

Merke: Ihre Ehefrau möchte, dass Sie auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Wenn ich mal keine Lust haben sollte, akzeptiere das bitte und dränge mich nicht zum Sex.

In der Sexualität sind Frauen komplizierter als Männer. Ich kann daran nichts ändern.

Frauen brauchen einen freien Kopf. Nur so können sie am Sex Spaß haben.

Und wenn mein Kopf frei ist und du auf meine Bedürfnisse eingehst, kann es sein, dass ich gar nicht genug von dem Spaß haben kann.

Du kannst dazu beitragen, dass ich den Alltag vergesse und mich in Stimmung bringen. Ich wünsche mir allerdings von dir, dass du dabei behutsam und sensibel vorgehst. Denn genau dadurch komme ich ja in Stimmung. Verstehst du, was ich meine?

Denke bitte auch daran, dass ich Bedürfnisse habe. Genau wie du.

Wenn du auf sie eingehst, verbringe ich gerne Zeit mit dir im Schlafzimmer. Du wirst dein Engagement nicht bereuen. Garantiert. Probiere es einfach aus und lass dich mal überraschen, was dann alles so passieren kann.

Oftmals sind Frauen kompliziert und schwierig.

Wir können uns gelegentlich selbst nicht ganz verstehen. Aber ist das nicht auch besonders reizvoll für dich?

Frauen leben in einem Körper, der seinen eigenen Zyklus hat.

Unsere Emotionen werden von unserem Körper gesteuert. Manchmal sogar extrem.

Wir können nichts dagegen tun. Gegen unsere Emotionen sind wir machtlos.

Wir sind uns dann quasi selbst ausgeliefert.

Auch du bist dir als Mann selbst ausgeliefert, wenn es um deinen Sexualtrieb geht.

In meinen besonderen Zeiten wünsche ich mir nur von dir, dass du einfach nur für mich da bist. Mehr nicht.

Sei bitte nicht böse, wenn ich mal launisch bin. Ich habe es in dieser Zeit sehr schwer. Als mein starker, liebevoller Ehemann kannst du diese Phase für mich erträglicher machen: Zeig mir, dass du mich trotzdem liebst.

Mich glücklich zu machen und zu verstehen, was ich möchte, ist gar nicht so schwierig, nicht wahr?

Du brauchst nur Verständnis für meine Bedürfnisse. Und manchmal brauchst du die Gelassenheit, es einfach so zu akzeptieren, wie es ist, wenn du etwas nicht nachvollziehen kannst.

Wenn du mich in solchen Fällen nicht bewertest, bist du der perfekte Ehemann.

Ich meine natürlich: Dann bist du mein perfekter Ehemann.

Ich bin gerne für dich da und möchte dich auch glücklich machen. Schließlich sind wir ein Ehe-Team, nicht wahr?

Weiterführende Links:

Ehe retten – Crashkurs für Männer
Erfolgreich mit der Ehefrau kommunizieren
Nie wieder Stress mit der Ehefrau – jetzt geheime Kommunikationstechniken lernen

Ehecoaching | Mehr Spaß in der Ehe mit spannenden Kommunikationsmethoden
Ehe retten
Ehe retten oder nicht?
Wie rette ich meine Ehe?
Ständig Streit in der Ehe
Ehe retten nach Trennung
Ehe retten mit Kind
Ehe retten nach Auszug
Ehe retten nach Vertrauensbruch
Ehe retten für Männer – was Frauen wirklich wollen
Sechs universelle Regeln zum Retten einer Ehe – sofort umsetzbar