Was Männer wollen – sehr nützliche Hinweise für viele Frauen

Was Männer wollen ist für Frauen gar nicht so schwer zu verstehen. Aber verstehen reicht nicht aus. Sie müssen es auch akzeptieren.

 

Was Männer wollen – ein offener Brief an Frauen

Liebe Frau und Partnerin,

ich möchte dir ein paar Dinge über mich mitteilen, damit du verstehen kannst, was Männer wollen und auf welche Art und Weise sie sich wohlfühlen können.

Dies ist wichtig, weil es dann weniger Konflikte in unserer Beziehung gibt und wir eine glückliche Partnerschaft führen können.

Ich bilde mir zwar nicht ein, dass ich die Frauen immer vollständig verstehen kann, aber ich versuche es. Ich wünsche mir von dir, dass du mich dabei unterstützt und deshalb klar und deutlich kommunizierst, was genau du von mir erwartest und möchtest.

In diesem Sinne möchte ich dir auch eröffnen, was wir Männer uns im Allgemeinen von Frauen wünschen und was wir manchmal denken. Ich weiß natürlich nicht, ob das auf alle Männer zutrifft. Jedenfalls ist das Folgende für mich wichtig.

Ich finde es schön, wenn du wahrnimmst, was ich mache. Dazu brauchst du nicht zu mir aufschauen und mich bewundern. Ich möchte nur, dass du meine Tätigkeiten ernst nimmst und mir auch das Gefühl gibst, dass du das wirklich tust. Spiel mir also bitte in dieser Beziehung kein oberflächliches Interesse vor.

In gewissen Punkten unterscheiden sich meine Bedürfnisse von deinen. Und ich möchte mich dafür nicht ständig entschuldigen. Schließlich bin ich ein Mann. Und genau dafür liebst du mich ja, nicht wahr?

Ich versuche, Vieles für dich möglich zu machen. Meine Leistung und meine Arbeit, auch wenn sie manchmal mit Überstunden verbunden sind, zielen darauf ab, uns gemeinsam und besonders dir ein tolles und sorgenfreies Leben zu bieten.

Ich möchte die Verantwortung dafür übernehmen, dass wir sorgenfreie leben können. Das möchtest du doch, oder nicht?

Das ist nicht nur jetzt für uns beide wichtig, sondern auch dann, wenn wir Nachwuchs haben werden.

Ich möchte, dass du das erkennst und ebenso anerkennst, weil du mir damit ein gutes Gefühl machst. Das könnt nur ihr Frauen in uns Männern erzeugen. Deshalb liebe ich dich ja.

 

Was Männer wollen, ist wahrgenommen zu werden, in den Dingen, die sie tun.

 

Ich plane gerne mehr im Voraus. Ich fühle mich auch verantwortlich dafür, dass das Leben sicher für uns verläuft. Gerne würde ich auf irgendeine Art und Weise von dir dafür eine Bestätigung erhalten. Dann kann ich mich in dieser Funktion richtig wohlfühlen.

Ich wünsche mir eine tolle Partnerin an meiner Seite. Auch wenn ich aussehe wie ein Macho und auf den ersten Blick unabhängig und kühl erscheine, bedeutet dies nicht, dass ich gerne alleine bin.

Vielmehr möchte ich mit dir an meiner Seite glücklich werden.

Auch ich habe Phasen, wo ich das Emotionale liebe und mich einfach fallen lassen möchte.

Ich weiß, dass du mir dann Vieles geben kannst. Das genieße ich an dir.

Wenn du für mich sorgst und du Dich um die schönen Dinge kümmerst, beispielsweise ein schönes Essen zubereitest, fühle ich, dass es ein richtiges zu Hause in unserer Beziehung gibt.

Ich mag keine langen Streitereien und Diskussionen. Grundsätzlich bin ich nicht auf strittige Unterhaltungen aus, sondern liebe die Harmonie zwischen uns.

Oftmals fehlen mir die Worte dabei. Dennoch soll alles ausgesprochen und zwischen uns bereinigt sein, damit wir die Zeit gemeinsam störungsfrei genießen können.

Aber wir sollten durchgesprochene Problem auch vergessen können.

Ich bitte dich, überstandene Probleme ebenso aus deinem Gehirn zu eliminieren. Du brauchst mich nicht ständig an Vergangenes zu erinnern.

Ich möchte, wenn wir Dinge klarstellen, dass ein Thema endgültig abgeschlossen wird, wenn es abgeschlossen ist.

Ich würde mir wünschen, dass wir uns nicht wieder darüber unterhalten und du mich nicht mehrfach darin erinnern wirst. Lass uns nach der Klärung bitte das Problem vergessen, was ich von meiner Seite aus mit Leichtigkeit schaffe.

Ich mag es, wenn du dich hübsch und feminin kleidest, dabei auch auf Details achtest und deinen Typ betonst. Du brauchst das nicht für mich zu tun. Mach es für dich. Ich freue mich dann über deine weibliche Kreativität.

Ich gebe dir dazu auch immer gerne ein Feedback. Wenn ich das mal nicht tue, dann sei mir bitte deswegen nicht böse. Ich finde dich dennoch schön und begehrenswert. Auch dann, wenn ich es manchmal nicht sage.

Möglicherweise bin ich dann gedanklich mit etwas anderem beschäftigt. Aber du wirst es an meinen Augen bemerken können. Achte deswegen auf die kleinen Reaktionen von mir.

Ich kann mich immer nur auf eine Sache konzentrieren und nicht mehrere Dinge gleichzeitig abhandeln. Hab deswegen Geduld mit mir, wenn ich eine Sache zu Ende durchsprechen oder eine Aufgabe zu Ende bringen möchte.

Denke immer daran, dass ich nicht so wortgewandt wie du bin.

Meine Gefühle zu zeigen und sie auszudrücken fällt mir schwerer als dir.

Ebenso verstehe ich die Gefühlsschwankungen nicht, die eine Frau hat. Dies gilt besonders für die Phasen während deines Monatszyklus. Dies liegt nicht daran, dass ich grundsätzlich unsensibel bin, sondern dies einfach nicht erlebe wie du.

Kläre mich einfach auf, dass du gerade eine emotionale Phase hast. Dann kann ich mich leichter auf dich einstellen und dich verstehen. Dann fällt mir Rücksicht leichter und ich weiß, dass deine Stimmungen nichts mit mir zu tun haben.

Denn auch in dieser für dich schweren Phase möchte ich dir Halt geben, dich nicht alleine lassen, sondern trösten.

Wenn du mich aufklärst, brauche ich deine Stimmung nicht auf mich zu beziehen und deswegen nicht in einen Streit mit dir verfallen.

 

Was Männer wollen, ist eine klare Ansage.

 

Ich finde es super, wenn wir gemeinsame Interessen haben, die wir dann zusammen ausleben können. Das können unterschiedliche Bereiche sein. Zum Beispiel sportliche und gesellschaftliche Dinge.

Manchmal mögen dir meine Interessen etwas kindisch erscheinen. Aber dies ist für mich ein guter Ausgleich zu meinem Alltag und Berufsleben. Ich kann dabei abschalten und auf andere Gedanken kommen.

So wie du dich gerne mit deinen Freundinnen unterhalten kannst, mache ich gerne Aktivitäten, bei denen ich mich ablenken und runterfahren kann.

Das Schlafzimmer ist für mich wichtig. Genauso wie für dich. Nur eben auf eine andere Art und Weise wichtig.

Ich mag die heißen Stunden mit dir. Dabei übernehme ich gerne die Führung, aber nicht zwangsläufig immer.

Ich finde es nicht schön, wenn du keinerlei Reaktionen zeigst. Ich mag es, wenn du mir zeigst, was dir beim Sex gefällt und mir dabei das Gefühl vermittelst, dass du es auch genießt. Dann wird das insgesamt ein tolles Erlebnis für uns beide, nicht wahr?

 

Was Männer wollen, ist, dass beide Spaß am Sex haben

 

Ich wünsche mir eine treue Partnerin. Eigentlich muss dies nicht extra erwähnt werden. Es ist ein fester Bestandteil von Vertrauen und echter Zuneigung. Du möchtest bestimmt auch nicht, dass ich anderen Frauen hinterher schaue.

Manchmal bin ich etwas schweigsam. Dann denke ich über manche Dinge nach. Oftmals sogar über Sachen, die mir noch gar nicht richtig bewusst sind. Das bedeutet aber nicht, dass ich etwas vor dir verheimliche.

Im Gegenteil: Entweder kann ich es selbst noch nicht äußern oder ich möchte dich mit zusätzlichen Sorgen nicht belasten. Ich weiß, dass du als Frau darüber reden möchtest.

Ich komme oftmals nicht schnell genug zu dem Punkt, dass ich das gleichfalls schaffe. Ich möchte mir in meinen Gedanken über die Dinge absolut sicher sein. Ich brauche eine klare Lösung und möchte gern eine Entscheidung treffen. Das gibt mir das Gefühl von Sicherheit.

Wenn ich zu früh darüber rede, habe ich die Befürchtung, dass ich das nicht schaffe. Gib mir also bitte etwas mehr Zeit und sei geduldig mit mir. Ich komme schon irgendwann zu dem Punkt, dass ich mit dir darüber sprechen werde.

Frauen fühlen sich besser, wenn Sie über Probleme reden. Männer fühlen sich schlecht damit.


Frauen lieben es, über Probleme zu reden. Was Männer wollen, ist Probleme zu lösen, damit sie sich mit ihnen nicht schlecht fühlen müssen.

Das sind zwar Generalisierungen, die nicht auf alle Männer zutreffen müssen – aber durchaus können.

Auf mich treffen die aufgeführten Punkte jedenfalls zu.

Das bedeutet aber nicht, dass diese Liste meine gesamte Persönlichkeit beschreibt, sondern nur, dass die Liste nicht vollständig ist.

Wenn du all diese Dinge betrachtest wird es dir möglicherweise etwas leichter fallen, Männer zu verstehen. Und vielleicht wird unsere Beziehung durch das Wissen harmonischer und wir können gemeinsam glücklich werden.

Uwe Hampel jetzt kostenlos testen. Bitte wählen Sie ein Thema. Eine Mehrfach-Auswahl ist möglich.

Redeangst / Lampenfieber

Beziehung Frau - Mann

Persönliches Wachstum

Angst vor

Gesundheit

Business

Sonstiges

Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten und einen Wunschtermin ein.

Beratungsgespräch telefonisch oder in Barsinghausen, Neue Wiese 7.

Bitte geben Sie das Datum an.

Bitte geben Sie die Uhrzeit an.

  Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Vereinbarung eines Testgesprächs erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Kommunikation mit Uwe Hampel gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an service@hmp-coaching.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .