Schlagwort: angst vor vorträgen

Die Angst vor Vorträgen ist weit verbreitet

Die sogenannte Redeangst kommt häufiger vor, als zunächst geglaubt wird. In vielen Gruppen gibt es mindestens einen, wenn nicht gar mehrere Teilnehmer, die davon betroffen sind. Es handelt sich dabei nicht um eine schnell vorübergehende Erscheinung, die sich mit einem Rhetorikkurs auflösen ließe. Um die Angst vor Vorträgen in Redespaß zu verwandeln, ist eine Strategie für mehr Selbstbewusstsein und das Spüren der eigenen Identität sehr hilfreich.

Der Redeangst hinter die Kulissen geschaut

Etwa 90 Prozent von allem, was wir täglich tun, macht unser Gehirn ohne unser aktives Zutun. Atmen, laufen, Stoffwechsel und viele andere Prozesse erledigen wir (unbewusst) vollautomatisch ohne darüber nachdenken zu müssen. Bei Vorträgen und Präsentationen denken wir meist (bewusst) intensiv darüber nach, wie wir auftreten und wirken wollen und was wir tun müssen, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Diese internen Denk- und Bewertungsmuster können sich im schlimmsten Fall bis zu einem inneren Konflikt steigern, der dann zu neurotischen Verhalten führt. Das Erkennen und Bearbeiten dieser inneren Konflikte ist der beste Weg, um der Angst vor Vorträgen die Grundlage zu entziehen – jetzt darf sich Redespaß entwickeln.

Wie werde ich authentisch im Beruf und in meinem Leben?

Wie werde ich authentisch im Beruf und in meinem Leben?

Kongruenz bezeichnet die Synchronizität von Denken, Fühlen und Verhalten. Wenn wir uns so verhalten, wie wir denken und es uns unsere Gefühlswelt vorgibt, sind wir authentisch. Angst vor Vorträgen ist… Weiterlesen

Authentisch werden und Redeangst besiegen

Du möchtest authentisch werden - dann hör auf, dich zu bewerten!

Oftmals haben wir Überzeugungen und Annahmen über uns selbst, die uns daran hindern, unser wahres Potential zu entfalten. Mit dieser Blockade können wir nicht authentisch werden. Es gibt Menschen, die… Weiterlesen

Authentische Menschen spielen keine Rollen

Authentische Menschen spielen keine Rollen

Besonders im Berufsleben steht man immer wieder vor der Herausforderung, Reden halten oder etwas Präsentieren zu müssen. Für einige Menschen ist das kein Problem, sie wirken locker und entspannt wenn… Weiterlesen

Gefühle erzeugen Verhalten – auch bei Rede- und Kommunikationsangst

Man kann unser Bewusstsein wie eine Art Computer betrachten, der Informationen verarbeitet, selbst aber keine Entscheidungsgewalt besitzt. Die Frage, warum sich Menschen auf bestimmte Arten und Weisen verhalten, hat bereits… Weiterlesen

Vertraute Muster lassen Sie nicht authentisch sein

Für ein selbstbewusstes Auftreten müssen Sie authentisch sein. Wenn Gefühl und Denken nicht im Einklang sind, werden diese Inkongruenzen von Ihnen auch kommuniziert. Hören Sie also auf, sich selbst zu… Weiterlesen

Selbstbewusstes Auftreten – 95% sind unbewusst

Lampenfieber und die Angst vor Vorträgen sind ein weit verbreitetes Problem, das mit mangelndem Selbstbewusstsein zusammenhängt. Dies kann oft auf frühere, negative Erfahrungen mit dem Präsentieren oder generelle, selbstwertmindernde Erlebnisse… Weiterlesen

Authentisch und selbstbewusst durch eine Gedanken- Gefühls-Balance

Authentisch und Selbstbewusst werden. Mit geeigneten Methoden können Sie destruktive Selbstannahmen, Selbstbewertungen und negative Denkprozesse, die zu inkongruentem Verhalten führen, auflösen. Besonders im Berufsleben steht man häufig vor der Aufgabe,… Weiterlesen

Sprechangst auflösen – Lernen muss unter die Haut gehen

Egal ob Sie im privaten Rahmen eine Ansprache für das Geburtstagskind halten oder vor Ihrem Chef eine Präsentation halten sollen – Angst vor Vorträgen und dem Sprechen vor Gruppen lässt… Weiterlesen

Du möchtest authentisch sein? Dann hör mit den Selbstbewertungen auf

Wir wollen authentisch sein, doch das ist viel leichter gesagt, als getan. Eine solche Wirkung kann nur erreicht werden, indem man beginnt, seine Gefühle und sein Handeln in Gleichklang zu bringen.

Wir wollen authentisch sein, doch das ist viel leichter gesagt, als getan. Eine solche Wirkung kann nur erreicht werden, indem man beginnt, seine Gefühle und sein Handeln in Gleichklang zu… Weiterlesen

Sicheres Auftreten – Gedanken erzeugen Gefühle und Verhalten

Doch gerade im Berufsleben ist ein sicheres Auftreten extrem wichtig, weil man immer wieder vor der Herausforderung, eine Präsentation halten oder vor Publikum sprechen zu müssen steht. Man befürchtet dabei, sich lächerlich zu machen, inkompetent zu wirken oder sein Publikum zu langweilen.

Angst vor Präsentationen – Gedanken formen unser Verhalten Reden halten ist für viele Menschen eine unangenehme und beängstigende Situation. Doch gerade im Berufsleben ist ein sicheres Auftreten extrem wichtig, weil… Weiterlesen