Selbstbewusst präsentieren und authentisch vor Gruppen stehen

Die Karriereleiter nach oben zu klettern hält viele Herausforderungen bereit. Eine davon ist es, kompetent und selbstbewusst präsentieren und vor Gruppen eloquent sprechen zu können. An diesem Punkt scheitern jedoch viele – ansonsten erfolgreiche – Menschen. Soll man Reden oder Präsentationen halten, stoßen viele an die Grenzen ihrer Selbstsicherheit. Lampenfieber und Sprechangst sind weit verbreitet und haben ihren Ursprung oft in der inneren Überzeugung, sowieso zu versagen und sich lächerlich zu machen. Die Angst vor Vorträgen führt dazu, dass Sie sich selbst blockieren. Doch Reden halten kann gelernt werden und das Wissen über die eigene Identität hilft Ihnen dabei, authentisch zu werden.

Selbstbewusstsein stärken durch das Annehmen der eigenen Identität

Um Sprechangst überwinden zu können, müssen Sie zunächst Ihre inneren, destruktiven Denkmuster freilegen und in konstruktive Überzeugungen umwandeln. Denn wer Schlimmes erwartet, wird genau das erhalten. Gemeinsam analysieren wir Ihre Stärken und Schwächen, damit wir gezielt an Ihren Erwartungshaltungen und Fähigkeiten arbeiten können. So lernen Sie sich besser kennen und beginnen, sich selbst zu akzeptieren. Das Wissen und das Spüren der eigenen Identität wird Ihnen helfen, ganz entspannt und gelassen vor einer Gruppe Präsentationen zu halten. Um das zu erreichen, wende ich die PPR-Methode an. Sie teilt Menschen grob in zwei Typen ein: die Politiker und die Professoren. Politiker lieben es, rhetorische Feinheiten und Kniffe anzuwenden und kommunizieren auf einer emotionalen Ebene. Professoren hingegen fokussieren sich auf die Weitergabe von Informationen und bewegen sich auf rein argumentativer Ebene. Gemeinsam finden wir heraus, welchem Sprechtypus sie entsprechen. Damit können wir Ihre Fähigkeiten gezielt weiterentwickeln und die Ressourcen freilegen, die in Ihnen schlummern. Sie lernen exakt die rhetorischen Methoden, die Ihrem Charakter entsprechen.

Frei reden durch selbstbewusstes Auftreten

Es kann erlernt werden, sicher und kompetent vor und in Gruppen zu reden. Dafür braucht es lediglich den Glauben an sich selbst, der durch das Annehmen der eigenen Identität entsteht, und jene rhetorischen Werkzeuge, mit denen Sie sich authentisch und wohl fühlen. In meinem Coaching werden Sie Ihre Angst vor Präsentationen verlieren und selbstbewusstes Auftreten lernen. Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Beratungsgespräch und überzeugen Sie sich selbst!


Selbstbewusst präsentieren, sicher und kompetent vor Gruppen zu sprechen, kann gelernt werden. Dafür braucht es den Glauben an sich selbst, der durch das Spüren der eigenen Identität entsteht. Wenn Sie sich authentisch fühlen, sind Sie sich selbst bewusst.


Authentisch
Selbstbewusstsein
Coaching Selbstbewusstsein

Präsentationsangst überwinden
Selbstsicher präsentieren
Panische Angst vor Präsentationen
Coaching bei Präsentationsangst Berlin
Angst vor Präsentationen überwinden