Wie führt man eine glückliche Beziehung?

Erst wenn Sie wissen, wie Sie glücklich werden, kann Ihr Partner Sie glücklich machen.Der erste Schritt, um eine Beziehung retten zu können, ist die Bewusstmachung der eigenen Bedürfnisse. Erst wenn Sie diese kennen und sie in Worte fassen, kann Ihr Partner darauf eingehen.

Ein Beziehungscoaching kann „Störungen im System Beziehung“ herauszuarbeiten und die Partner bei der Auflösung dieser „Störungen“ unterstützen. Dadurch entsteht Harmonie und Gelassenheit. Der Weg für eine glückliche Beziehung ist jetzt frei.

Wenn die Beziehung kränkelt, ist niemals nur einer Schuld

Die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau und ggf. den Kindern ist ein kompliziertes Geflecht, welches ähnlich funktioniert wie ein Mobile. Verändert jemand etwas an sich oder seinem Verhalten, ändert sich die Reaktion und das Verhalten der anderen Person(en), so dass das System weiterhin fehlerfrei und harmonisch funktionieren kann – eben wie aufeinander eingespielte Zahnräder.

Diese Traumvorstellung von einer glücklichen Beziehung bedeutet jedoch eine Menge Arbeit, und vor allem eine offene, respektvolle Kommunikation untereinander. Nicht immer gelingt dies auf Anhieb. Veränderungen wie z. B. die Geburt eines Kindes oder auch (unerwünschte ) äußere Einflüsse führen zum „Knirschen“ im Gebälk. Um solche Situationen zu meistern, müssen die Partner ihre Bedürfnisse und ihre Unzufriedenheit in Worte fassen, Emotionen benennen und schwierige Situationen besprechen bzw. klären können.

 

Wenn Sie eine glückliche Beziehung führen möchten, sollten Sie die 3 wichtigsten Meta-Kommunikationsmuster erfolgreicher Partnerschaften kennen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie diese Muster lernen und umsetzen können.

Testen Sie mich jetzt kostenlos.

 

Uwe Hampel kostenlos testen

 

Wie führt man eine glückliche Beziehung?

Der erste Schritt, wenn Sie Ihre Beziehung retten möchten, lautet also: Entdecken Sie die Bedürfnisse Ihres Partners, und geben Sie Ihr Bestmöglichstes, diese zu erfüllen!

Um die Wünsche Ihres Partners zu erfahren, sind offene Dialoge notwendig. Einfach davon auszugehen, dass der andere die gleichen Bedürfnisse hat wie man selbst, führt nicht zum Ziel. Frauen ist es zum Beispiel wichtiger als Männern, dass sie Bestätigung von ihrem Partner erhalten. Männer haben hingegen ein höheres Bestreben nach Wahrung der Autonomie. Frauen wünschen sich bei Problemen die Unterstützung des Mannes – er möchte jedoch lieber seine Dinge erst einmal alleine regeln. Viel Konfliktpotential!

Eine weitere Schwierigkeit stellen die unterschiedlichen Kommunikationsmuster dar. Die sich in Einzelheiten kundgebende Frau stößt auf einen eher schweigsamen Mann. Frauen verstehen Männer nicht, und Männer verstehen Frauen nicht. Kein Wunder also, wenn simple Dialoge plötzlich eskalieren, die Partner resignieren und die Unzufriedenheit wächst.

Nutzen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem Beziehungscoach: Lernen Sie Männer bzw. Frauen verstehen

Wenn Probleme sich nicht mehr gemeinsam lösen lassen, die Partner nicht mehr miteinander reden, sich aus dem Weg gehen, Unzufriedenheit verheimlichen und permanentes aneinander Rumnörgeln sind dies Anzeichen für „Störungen im System Beziehung“. Ein Beziehungscoaching kann in solchen Fällen helfen. Wenn Sie Ihren Partner bereits verloren haben, kann ein Coaching Sie unterstützen, die Ex zurück zu gewinnen. Ein Coaching kann eine unglückliche Ehe retten, und auch eine Antwort auf die Frage geben „Wie führt man eine glückliche Beziehung?“.

 

Uwe Hampel jetzt kostenlos testen.

Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten und einen Wunschtermin ein.

Bitte geben Sie das Datum an.

Bitte geben Sie die Uhrzeit an.

  Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Vereinbarung eines Testgesprächs erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Kommunikation mit Uwe Hampel gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an service@hmp-coaching.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.