Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 213.186.4.78.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
26 entries.
Stefanie Stefanie aus Böblingen schrieb am 13. November 2017 um 15:25:
Lieber Herr Hampel, für Ihre qualifizierte Unterstützung in einer Trennungssituation bin ich Ihnen sehr dankbar! Sie konnten innere Konflikte schnell erkennen, mir aufzeigen und unterstützten mich mit guten Hinweisen und fachlich fundiert, aber auch mit der nötigen Empathie, diese zu lösen, Muster aufzubrechen und neue, positive Denk- und Lebensweisen zu finden.
Hildegard Heim Hildegard Heim aus Hildesheim schrieb am 24. Oktober 2017 um 21:50:
Hallo Herr Hampel, die Redeangst ist zurückgekommen. Habe eine stressige Phase...Beruf, privat und Beziehung. Ich muss nochmal zu Ihnen kommen, sobald das überstanden ist.
Ewa Cuxhagen Ewa Cuxhagen schrieb am 14. Oktober 2017 um 12:46:
Meine Abnehmblockade hat sich tatsächlich in Luft aufgelöst. Herr Hampel, wie haben Sie das bloß gemacht? Ich muss nicht mehr ständig ans Essen denken und fühle mich auch irgendwie entspannter. Als ob ein innerer Kampf aufgehört hat. In vielen Situation bin ich jetzt ganz anders gelaunt und viel positiver zu mir selbst. Mein Körpergewicht verändert sich, es geht in die richtige Richtung - ohne Diät. Vielen lieben Dank
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Blockaden entstehen durch (unbewusste) innere Konflikte. Vereinfacht kann man sagen, Denken und Fühlen sind in einem Konflikt. Anders ausgedrückt: Es laufen unbewusste Selbstbewertungsschleifen im auditiven Kanal.
Franziska Dettelbach Franziska Dettelbach schrieb am 12. Oktober 2017 um 19:17:
Hallo Herr Hampel, mein Körpergewicht wird weniger. Die Abnehmblockade hatte mit meiner Beziehung zu tun. Sie haben Recht gehabt, mit dem was Sie sagten. Ich habe mir wirklich die Schuld dafür gegeben, dass es in meiner Beziehung nicht so gut läuft. Aber wie heißt es doch so schön: Zuerst schmeißt die Frau das Diätbuch aus dem Haus und danach ihren Mann. Wir werden mal schauen.
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Den Spruch kenne ich. Vielleicht bekommen Sie das mit Ihrer Beziehung noch hin. Alles Gute Uwe Hampel
Alfons Innert Alfons Innert aus Innsbruck schrieb am 8. Oktober 2017 um 16:28:
Herr Hampel, ich habe die Beiträge über Beziehungen gelesen. So einfach, wie Sie es beschreiben, ist es allerdings nicht. Meine Beziehung ist viel komplizierter. Meine Frau will einfach nicht verstehen, was ich ihr erkläre. Das geht jetzt schon viele Jahre so. Manchmal glaube ich, Frauen und Männer passen gar nicht zueinander und sollten besser getrennte Wege gehen.
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Herr Innert, die Kommunikation in der Beziehung zu einer Frau ist für viele Männer gar nicht so leicht. Wenn Sie die Grundbedürfnisse einer Frau kennen, fällt es Ihnen bestimmt leichter, mehr auf Ihre Frau einzugehen. Zur Zeit stehen Sie wahrscheinlich in einem Urwald und wissen nicht mehr, wo es lang geht.
Lisa Aust Lisa Aust aus Innsbruck schrieb am 1. Oktober 2017 um 14:15:
Lieber Uwe, das Coaching hat mich sehr dabei unterstützt, meine Abnehmblockade aufzulösen. Ich habe nicht gewusst, welche unbewussten Muster mich in der Vergangenheit gehindert haben, mich angemessen zu ernähren. Bereits nach nur 2 Stunden war mir alles bewusst. Und Du hast auch nicht in meiner Vergangenheit gebohrt und irgendwelche Wunden gesucht. Deine Methode ist wirklich toll. Ich habe mich während der ganzen Zeit des Abnehmcoachings sicher gefühlt. Ich wünschte mir, dass auch andere übergewichtige Menschen den Weg zu Dir finden. Liebe Grüße LISA
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Lisa, danke für Dein Feedback. Ich freue mich für Dich, dass wir Deine Abnehmblockade auflösen konnten. LG Uwe
nwepckGot nwepckGot aus Hamburg schrieb am 11. September 2017 um 18:39:
Hallo Herr Hampel, hier kommt mein anonymes Feedback. Ich kann meine Präsentationen vollkommen angstfrei halten. Auch die schlaflosen Nächte gibt es nicht mehr. Keine zittern in der Stimme und keine weichen Knie. Es fängt sogar an, mir Spaß zu machen, vor der Gruppe zu stehen. Danke für alles
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Wunderbar. Es war gar nicht so schwer, die richtigen Ressourcen für Sie zu finden. Danke für Ihr Feedback. Herzliche Grüße Uwe Hampel
RonaldHutty RonaldHutty aus USA schrieb am 10. September 2017 um 21:43:
Hallo Uwe, vor einer Woche stand ich das erste Mal vor der Gruppe, von der ich Dir erzählt habe. Ich hatte keine Angst mehr und auch keine körperlichen Symptome. Ich weiß zwar bis heute nicht, wie Du das geschafft hast, aber eigentlich ist das auch egal. Endlich kann ich meine berufliche Karriere nun endlich weiter ausbauen. Vielen Dank Ronald
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Ronald, super gemacht. Du hast wirklich klasse mitgearbeitet. Deshalb konnten wir sehr schnell die Blockade auflösen und Ressourcen integrieren. Für Deine Karriere wünsche ich Dir alles Gute. Wenn Du nochmal Unterstützung brauchst, melde ich einfach. Ich komme auch in die USA. Herzliche Grüße Uwe
AngeloDualf AngeloDualf aus Kalifornien schrieb am 9. September 2017 um 14:02:
Hallo Uwe, ich bin nach Kalifornien geflogen und hatte keine angst im Flugzeug. Auch beim Flug habe ich mich sicher gefühlt und konnte sogar einige Stunden entspannt schlafen. Vielen Dank für das tolle Flugangst-Coaching Angelo
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Gern gemacht Angelo. Deine Phobie haben wir recht schnell lösen können. Die ganzen Seminare gegen Flugangst, die Du besucht hast, konnten das phobische Verhalten im Flugzeug auch nicht auflösen. Seminare sind eben nicht individuell. Alles Gute Uwe
Rabena Melcher Rabena Melcher aus Seelze schrieb am 8. September 2017 um 14:36:
Hallo Uwe, vielen lieben Dank für das tolle Coaching! Konnte letzte Woche sehr entspannt mit meinem Freund in den Urlaub fliegen, ohne davor komplett in Panik auszubrechen. Ich hätte nicht gedacht, dass das ja doch so einfach sein kann. Freue mich nun auf viele weitere entspannte Flugreisen! Liebe Grüße Rabena
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Rabena, danke für die Rückmeldung. Schön, dass Du jetzt Deine Urlaubsflüge genießen kannst. Alles Gute Uwe
Thomas Wiese Thomas Wiese schrieb am 7. September 2017 um 20:39:
Lieber Herr Hampel, mein Feedback: Das Coaching hat geholfen. Ich kann jetzt wesentlich authentischer meine Präsentationen abhalten. Insgesamt geht es mir schon wesentlich besser. diese ständigen depressiven Verstimmungen haben auch nachgelassen. Ich glaube, das Eine hat mit dem Anderen irgendwie zusammen gehört. Jedenfalls fühle ich mich jetzt wieder gut. Danke für Ihre Hilfe th. wi.
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Herr Wiese, das klingt sehr gut, was Sie schreiben. Ich denke, Sie haben jetzt die richtige Entscheidung für sich getroffen. Die Veränderung in Ihrem Leben war aus meiner Sicht extrem wichtig. Alles Gute Uwe Hampel
Jürgen Weber Jürgen Weber schrieb am 6. September 2017 um 14:48:
Hallo Herr Hampel, vielen leiben Dank für Ihre Unterstützung. Mit Ihrer Hilfe konnte ich meine Beziehung retten. Sie hatten mit den unbewussten Sprachmustern vollkommen recht. Es ist genauso, wie ich es bei Ihnen gelernt habe. Jetzt kann ich meine Frau tatsächlich verstehen und nachvollziehen, warum sie sich so verhält. Und ich kann jetzt viel besser auf sie eingehen. Vielen Dank
Georgetaumb Georgetaumb aus Berlin schrieb am 3. September 2017 um 2:39:
Alles hat gut funktioniert, Herr Hampel. Kann jetzt ohne Probleme meine Auftritte genießen. VG George T.
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Danke für Ihre Rückmeldung Herr Traumbach. Viel Glück und bleiben Sie gelassen, wie wir es trainiert haben. VG Uwe Hampel
RebeccaPoori RebeccaPoori aus RebeccaPoori schrieb am 2. September 2017 um 23:39:
Hallo Uwe, mein Feedback kommt jetzt, wie ich Dir versprach. Also, alle Symptome sind verschwunden. Ich bin letzte Woche das erste Mal nach zwei Jahren wider Autobahn gefahren. Danke dafür Rebecca
Erich Kummer Erich Kummer aus Berlin schrieb am 30. August 2017 um 13:57:
Herr Hampel, jetzt kann ich Frauen verstehen. Auch meine. Jetzt ist mir klargeworden, was ich in den vielen Jahren falsch gemacht habe und meine Frau dadurch vernachlässigt wurde. Zum Glück kann ich das jetzt noch alles nachholen und wieder gut machen. Meine Frau lässt Sie auch recht herzlich grüßen. Vielen Dank Erich Kummer
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Herr Kummer, ich freue mich, dass ich Ihnen helfen konnte in Ihrer Beziehung bewusst etwas zu verändern. Weiter so. Falls Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gern jederzeit bei mir. Liebe Grüße Uwe Hampel
nmcljoGot nmcljoGot aus Hamburg schrieb am 28. August 2017 um 11:19:
Vor einer Woche habe ich meinen Vortrag vor einem großen Publikum gehalten. Keine Symptome von Redeangst mehr. Ich war entspannt und nur ein bisschen aufgeregt, was völlig normal ist. Und ich habe aufgehört das alles zu bewerten. Es ist so eingetreten, wie Sie es beschrieben haben, Herr Hampel. Vielen Dank dafür. Gabriele H.
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo (Sie wollten ja anonym bleiben)! Ja, die Symptome sind weg, weil wir das Muster aufgelöst haben, dass für die Symptome verantwortlich war. Und das Muster war ja, im Grunde genommen die Bewertung. Schön, ich freue mich für Sie. Liebe Grüße Uwe Hampel
Jascha Jascha schrieb am 27. August 2017 um 17:18:
Hallo Uwe, auf diesem Weg möchte ich mich noch mal bei dir für das super hilfreiche Coaching bedanken. Dank deiner Hilfe mache ich mir weniger Gedanken über Belangloses, bewerte Situationen weniger und kann meine Ziele im Leben - insbesondere in beruflicher Hinsicht - besser einordnen. Du hast die richtigen Fragen gestellt und mich zum Nachdenken angeregt. Eine Herausforderung bestand darin, dass ich Schwierigkeiten hatte, auf neue Menschen im beruflichen Kontext zuzugehen, was für meinen Beruf wichtig ist. Nun habe ich eine andere Denkweise entwickelt. Ich erwarte nichts mehr von einer Situation, sondern lasse mich einfach mal überraschen. Heute habe ich Freude daran neue Menschen kennenzulernen. Heute bewerte ich Situationen weniger und lasse Dinge einfach passieren - ohne mir im Vorfeld „zu viel Kopf“ zu machen. Was ich besonders toll fand, war die Nachsorge bei dir mit 6 Telefonterminen - in gewissen Abständen. Das hat mich immer wieder motiviert, über das Gelernte nachzudenken und mich aktiv weiterzuentwickeln. Vielen Dank lieber Uwe!
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Jascha, danke für Dein ausführliches Feedback. es hat mir großen Spaß gemacht, mit Euch zu arbeiten. Die Fortschritte sprechen für den Erfolg unserer Arbeit. Mehr davon. Herzliche Grüße Uwe
Ewa Ewa schrieb am 23. August 2017 um 21:08:
Lieber Herr Hampel, gerne gebe ich Ihnen ein Feedback über das Ergebnis des Redeangst-Coachings. Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Nachbetreuung. Ohne die telefonische Betreuung wäre ich bestimmt wieder in meine alten Bewertungsmuster gefallen. Zum Glück ist das jetzt nicht passiert. Dank Ihrer Hilfe habe ich keine Symptome mehr und fühle mich auch sonst wesentlich selbstbewusster und sicherer in Meetings und Besprechungen. Vielen Dank für Ihre Hilfe Ewa
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Ewa, die Nachbetreuung ist extrem wichtig, damit die Klienten nicht wieder in ihre alten Muster zurückfallen. Genau aus diesem Grund ist sie in meinem Coaching-Paket enthalten. Melden Sie sich bei mir, falls es noch irgendetwas geben sollte. Viele Grüße Uwe Hampel
Karin Prenke Karin Prenke aus Hannover schrieb am 21. August 2017 um 17:51:
Hallo Herr Hampel, ich habe meine Prüfungsergebnisse bekommen und ich habe bestanden. 🙂 Sogar mit einer Zwei. Ich danke Ihnen so sehr für Ihre Hilfe. Ich war total entspannt vor der Prüfung! Danke! Liebe Grüße Karin Prenke
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Frau Prenke, super. Da kann ich jetzt nur gratulieren. Weiterhin viel Erfolg. Falls es Probleme geben soll, rufen Sie mich an. VG Uwe Hampel
Peter Lusterhausen Peter Lusterhausen schrieb am 21. August 2017 um 12:54:
Lieber Herr Hampel, wie versprochen, teile ich Ihnen mit, wie es mir in meiner Prüfung erging. Die 10 Tage vor der Klausur war ich wesentlich entspannter als zuvor und habe so gut es mir möglich war gelernt und die Ruhe bewahrt, ohne komplett in Panik zu geraten und dann wieder in Selbstzweifel zu verfallen – die vertraute Abwärtsspirale eben. Während der Klausur war ich auch ganz ruhig und entspannt. Wenn ich zu einer Frage nichts wusste habe ich einfach versucht, die Klausur so gut es geht zu meistern. Ich bin mir wesentlich ruhiger vorgekommen als die anderen Kommilitonen. Mit meiner neuen inneren Ruhe werde ich jetzt auch die anderen Probleme lösen können. Insgesamt habe ich auf jeden Fall das Gefühl, dass mir Ihr Prüfungsangst-Coaching geholfen hat, die Selbstbewertungen beiseite zu legen. Vielen Dank dafür und für den schnellen Termin!
Administrator-Antwort von: Uwe Hampel
Hallo Herr Lusterhausen, danke für Ihr ausführliches Feedback. Das klingt nach Erfolg. Die Zusammenarbeit mit Ihnen war sehr gut. Ich freue mich über das Ergebnis. Weiter so. Uwe Hampel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.