Was macht eine glückliche Beziehung aus?

Drei Ebenen bilden den Unterschied in der Kommunikation und im Verhalten zwischen Männern und Frauen, wobei jede Handlung eine positive Absicht verfolgt.

Was Sie als Paar unbedingt über sich wissen sollten.

In einer glücklichen Ehe zu leben, ist für viele Menschen ein zentraler Aspekt für Zufriedenheit. Dennoch leben wir in Zeiten, in denen ein großer Teil der Beziehungen nach einigen Jahren zu Bruch geht. So wundert es nicht, dass viele sich folgende Frage stellen: Was macht eine glückliche Beziehung aus? Oftmals scheitert es am mangelnden Verständnis für die unterschiedlichen Kommunikations- und Verhaltensmuster der Geschlechter. Will man seine Beziehung retten, muss man sich über diese Unterschiede im Klaren sein und entsprechend darauf eingehen können. Männer müssen lernen, Frauen verstehen zu können und Frauen müssen Männer verstehen lernen. Dies gelingt, wenn man sich mit den verschiedenen Mustern auseinandersetzt. Selbstverständlich kann man Menschen nicht generalisieren oder in Schubladen stecken. Dennoch weisen die Kommunikationsmuster bestimmte Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. Diese zu berücksichtigen hilft dabei, gegenseitiges Verständnis zu schaffen und zu verhindern, dass man trotz allen guten Absichten aneinander vorbei redet.

 

[dark_box]

Möchtest Du als Mann eine glückliche Beziehung führen?

Willst du wirklich wissen, was 99 Prozent aller Männer nicht wissen?

Möchtest du in diesem Kontext Dinge können, die 99 Prozent aller Männer niemals können werden?

Möchtest du wirklich den entscheidenden Vorteil gegenüber allen Männern besitzen?

Um erfolgreich eine Beziehung zu führen, MUSST du die Sprache der Frauen beherrschen.

Aber! Willst du in der Kommunikation mit Frauen wirklich ALLE Männer auf die Looser-Plätze verdrängen?

Willst Du wirklich wissen, wie „Mann“ eine glückliche Beziehung führt? Nur um darin besser als 99 Prozent aller Männer zu werden?

Willst du es wirklich?

 Nein? – Klick bitte zu einer anderen Webseite! 

Ja? – Lass uns reden!

Ich zeige dir eine von mir entwickelte Kommunikationsmethode, mit der du erfolgreich eine glückliche Beziehung führen wirst. 

Hier klicken: 60 Minuten Telefon-Coaching mit Uwe Hampel für 100 Euro buchen.

In Telefon-Coaching werde ich dir die Kommunikationsmethode zeigen, und du erfährst, wie du die Methode ganz einfach erlernen kannst.

Hier klicken: 60 Minuten Telefon-Coaching mit Uwe Hampel für 100 Euro buchen.

[/dark_box]

 

Die drei Ebenen der Meta-Kommunikation

Kommunikation und Handlungen passieren auf vielen (Meta-) Ebenen, die uns meistens unbewusst sind. Drei dieser Ebenen bilden den Unterschied in der Kommunikation und im Verhalten von Männern und Frauen. Dabei ist zu beachten, dass jede Handlung eine bestimmte Absicht verfolgt, die zum Ziel hat, etwas Nützliches zu erreichen. Sie sind also im Grunde stets positiv. Außerdem sollte man nicht über diese Absichten urteilen, denn hier gibt es kein „richtig“ oder „falsch“.

Die erste Ebene ist die der Identität. Dahinter steht das Grundbedürfnis nach Wahrnehmung, das bei beiden Geschlechtern vorhanden ist. Allerdings definieren Männer sich tendenziell eher über ihre Taten, während Frauen sich eher über ihr Wesen definieren. Dies schlägt sich auch in der Kommunikation nieder. In einer glücklichen Beziehung, die auf eben diese Bedürfnisse eingeht, schätzt der Mann seine Partnerin dafür, wie sie ist und die Frau ihren Partner dafür, was er tut.

Die zweite Ebene ist „Glaube, Werte, Überzeugungen“. Tendenziell besitzen Frauen die Fähigkeit, sich darüber zu freuen, wenn es anderen gut geht. Um Frauen verstehen zu können, ist es also wichtig zu wissen, dass sich ihr Selbstbewusstsein vorrangig über ihre Gefühle und die Qualität ihrer Beziehungen definiert. Das Teilen und Mitteilen ist ein wichtiger Aspekt für Frauen, um ihr Leben als erfüllt und glücklich anzusehen. Männern geht es in der Tendenz auf der Meta-Ebene um etwas anderes: Sie definieren sich über „gewinnen oder verlieren“. Dahinter steht das Bedürfnis, sein Selbstbewusstsein über etwas Greifbares, Konkretes aufzubauen. Erfüllung finden Männer also vorrangig im Erfolg. Hier liegt einer der Unterschiede im Verhalten der Geschlechter begründet. Frauen agieren tendenziell so, dass es anderen gut geht, während Männer eher Ich-bezogen handeln.

Auf der dritten Ebene geht es um die Tendenzen „Wir“ und „Haben“. Während Männer häufig schon damit zufrieden sind, eine Frau zu haben, legen Frauen Wert auf ein „Wir-Gefühl“. Oftmals ist die Beziehung für die Frau der Mittelpunkt ihres Lebens. Sie möchte am Leben ihres Partners teilhaben und ihr Leben mit ihm teilen. Diese unterschiedliche Erwartung an die Beziehung ist einer der häufigsten Gründe für Probleme.

Verständnis füreinander entwickeln

Wenn Mann und Frau aneinander vorbei reden und nicht dazu fähig sind, sich ihre Bedürfnisse gegenseitig verständlich zu machen, kommt es meist zur Trennung. In einem Beziehungscoaching kann dieser fatalen Entwicklung entgegen gewirkt werden. Denn lernt man die unterschiedlichen Handlungsmotive und Bedürfnisse der Geschlechter zu verstehen, kann man im Alltag viel besser aufeinander eingehen. Man kann nun die Meta-Ebene der Handlungen aufdecken und die positive Absicht des Partners/der Partnerin verstehen. Als erfahrener Beziehungscoach kann ich ihnen diese Unterschiede nicht nur theoretisch vermitteln, sondern auch über spezielle Übungen praktisch näher bringen. Durch dieses neu gewonnene Verständnis wird Ihre Beziehung erfüllender und glücklicher werden, Sie werden Ihre Ehe retten können. Testen Sie mich jetzt kostenlos auf Herz und Nieren.

 

Kostenloses Beratungsgespräch mit Uwe Hampel anfordern oder individuelles Angebot erstellen lassen.

Bitte schlagen Sie mir Ihren Wunschtermin für ein Telefongespräch vor.

Sie möchten (Mehrfachauswahl möglich):

Kostenloses Beratungsgespräch anfordernIndividuelles Coaching-Angebot erstellen lassen

Frauen glücklich machen ist leichter als „Mann“ denkt

Sie möchten Frauen glücklich machen? Für Ihr Vorhaben brauchen Sie Wissen und etwas Übung – damit sollte es Ihnen gelingen, ein echter Frauenkenner zu werden. Wenn Sie möchten unterstütze ich Sie dabei.

Frauen verstehen lernen ist leichter als du denkst!

Den meisten Männern ist die weibliche Kommunikation ein Rätsel.

Geht es dir auch so?

Fühlst du dich in der Gegenwart von Frauen unsicher, weil du nicht weißt, was du sagen kannst?

Fällt es dir schwer, eine Beziehung zu einer Frau aufzubauen?

Du weißt nicht, wie man die Aufmerksamkeit einer Frau auf sich lenkt und mit Frauen umgeht?

Du bist generell unsicher in der Kommunikation mit Frauen?

Du hast keine Ahnung, was Frauen von dir als Mann eigentlich wirklich erwarten?

Wenn du bereits in einer Beziehung lebst

Du verstehst einfach nicht, wieso deine Frau/Freundin so reagiert, wie sie reagiert?

Fühlst du dich in deiner Beziehung oft eingeengt?

Du hast keinen Spaß in deiner Beziehung, weil du nicht weißt:

  • Was sich eine Frau in einer Beziehung wirklich wünscht.
  • Wie du dir deine Freiheit aufrechterhalten kannst, trotz einer Beziehung.
  • Wie du eine Frau glücklich machen kannst ohne Geld.
  • Wie du dich in einer Beziehung ohne Stress durchsetzen kannst.
  • Wie du deine Frau/Freundin „zahm“ bekommst.

Für all diese Probleme gibt es eine einfache Lösung.

Du brauchst nur die weiblichen Meta-Kommunikationsmuster verstehen.

Ich habe 28 Jahre einen Fitness-Club für Frauen geführt und in dieser Zeit gelernt, wie eine Frau zu denken. Mit dieser Fähigkeit und Ansätzen aus dem NLP (Neurolinguistisches Programmieren) konnte ich eine Kommunikationsmethode entwickeln, die ich dir gern vorstellen möchte.

Mein Angebot: Frauen verstehen lernen und erobern mache ich für dich simpel und einfach

  • Es ist einfaches, leicht verständliches Wissen.
  • Du brauchst keine dutzende von Büchern lesen.
  • Du brauchst keine Seminare besuchen.

Du lernst

  • Wie du gelassen mit Frauen kommuniziert.
  • Wie du völlig stressfrei und unkompliziert zu einer Frau eine Beziehung aufbaust.
  • Wie du mit Frauen umgehst.
  • Was Frauen von dir als Mann erwarten.
  • Wie du die Aufmerksamkeit JEDER Frau auf dich lenkst.
  • Den Schlüsselcode (5 Fähigkeiten), der die Tür jeder Frau für dich öffnet.

Mehr Spaß in der Beziehung

Wenn du bereits in einer Beziehung lebst, lernst du:

  • Was sich eine Frau wirklich wünscht in einer Beziehung.
  • Was sich eine Frau nicht wünscht in einer Beziehung.
  • Wie du dir, trotz einer Beziehung, deine Freiheit aufrechterhalten kannst.
  • Wie du eine Frau ohne Geld glücklich machen kannst.
  • Wie du dich ohne Stress in einer Beziehung durchsetzen kannst.
  • Wie du jede Frau „zahm“ bekommst.

Dein Nutzen

  • Möchtest du wissen, was 98 Prozent aller Männer nicht wissen?
  • Hast du Lust, in diesem Kontext Fähigkeiten zu entwickeln, die 98 Prozent aller Männer nicht einmal bekannt sind?
  • Willst du den entscheidenden Vorteil gegenüber allen Männern erlangen?
  • Willst du alle Männer in der „Kommunikation mit Frauen“ auf die hinteren Looser-Plätze katapultieren?

Falls ja, habe ich eine Idee.

Fordere jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch an!

Ich zeige dir, wie du die Sprachmuster der Frauen ganz einfach lernen kannst.

Du erfährst, mit welchen fünf Fähigkeiten du die Tür zu jeder Frau öffnen wirst.

Und ich verrate dir Geheimnisse der Damenwelt, die 98 Prozent aller Männer nicht kennen.

Hier klicken und kostenloses Beratungsgespräch mit Uwe Hampel anfordern.


Inhaltsangabe

Mehr Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
Verstecktes herausfinden
Frauen glücklich machen – kurze Zusammenfassung
Frauen glücklich machen – ich zeige Ihnen, wie es geht
Frauen und Männer passen perfekt zusammen – sie wissen nur nichts davon
Weiterführende Links

Frauen glücklich machen ist leichter als die meisten Männer denken

In vielen Coachinggesprächen äußern Frauen, dass sie sich von ihren Partnern nicht „gesehen“ fühlen. Sie wünschen sich mehr Aufmerksamkeit, möchten als Frau wahrgenommen werden und sind mit der Beziehung unglücklich. Männer verstehen dann häufig nicht, was eigentlich gemeint ist. Sie sind ratlos, denken, sie kümmern sich doch permanent um alles und können das Drama nicht nachvollziehen. Welche Bedürfnisse haben Frauen wirklich? Was meinen sie damit, wenn sie sagen, dass sie sich nicht gesehen fühlen? Wie kann man(n) Frauen glücklich machen? Und was ist Glück überhaupt?

Die versteckten Bedürfnisse hinter banalen Diskussionen erkennen

Gerade in langjährigen Paarbeziehungen, in denen die Liebe das Verliebtsein abgelöst hat, droht die Gefahr, dass der Alltag und die Routine die glückliche Beziehung bedroht. Die langen Gespräche bei einem gemütlichen Glas Wein sind die Ausnahme, die Kommunikation dreht sich stattdessen um Pflichtaufgaben und die Frage, was morgen gekocht wird. Diese Routine muss nicht per se schlecht sein! Wenn der Partner ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden ist, empfinden dies viele Paare als eine große Bereicherung. Gerade Männer genießen es sehr: Solange alles beim Alten ist und „rund läuft“, sehen sie keinen Veränderungsbedarf.

Doch Männer und Frauen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Eine Frau wünscht sich von ihrem Partner Aufmerksamkeit. Sie sucht die emotionale Nähe und den Austausch, sucht durch Kommunikation die Bestätigung, dass alles in Ordnung ist. Eine Frau braucht ein Feedback, sie benötigt Sicherheit und das Gefühl, dass er permanent für sie präsent ist. Sie möchte ein Teil seines Lebens sein, das „Wir-Gefühl“ spüren und in sein Leben einbezogen werden. Am Wichtigsten ist ihr, dass ihr Partner ihre Bedürfnisse versteht, Ernst nimmt und er alles versucht, diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Wenn Sie Frauen glücklich machen wollen, ist es extrem hilfreich, die Sprache der Frauen zu lernen

Diese in jeder Frau innewohnenden Wünsche werden in unserer heutigen Zeit schnell und fälschlicherweise als eine Schwäche verstanden. Viele Frauen verstecken sie daher, können oder wollen ihre Emotionen nicht offen legen, um sich nicht verletzbar zu machen. Stattdessen drehen sich Diskussionen um Oberflächlichkeiten und banale Sachverhalte. Nur wenn Sie verstehen, welche Wünsche und Bedürfnisse sich dahinter verbergen, können Sie Lösungswege finden und Ihre Beziehung retten.

Frauen glücklich machen – eine kurze Zusammenfassung für Männer

Hallo lieber Mann,
ich wünsche mir von dir nichts Unmögliches. Um eine Frau glücklich machen zu können, musst du bloß verstehen, dass unsere Bedürfnisse ein wenig von deinen abweichen. In erster Linie brauche ich also Verständnis dafür, das wir unterschiedlich sind – und trotzdem gleich viel wert. Verurteile mich nicht dafür, dass ich andere Erwartungen an dich stelle als du an mich. Ich bin eine Frau – das liebst du ja an mir!

Ich wünsche mir von dir Aufmerksamkeit. Ich bin nicht selbstverständlich da und möchte auch, dass du mir das Gefühl gibst, ein besonderer Mensch für dich zu sein. Höre mir bitte zu, wenn ich dir etwas zu sagen habe. Du kannst aus meinen Worten viel über mich und meine Bedürfnisse lernen, wenn du auch auf meine Zwischentöne hörst. Da gebe ich dir wertvolle Tipps, wie du mich und allgemein Frauen glücklich machen kannst! Denn manche Dinge kann ich dir nicht direkt sagen: zum Beispiel, dass ich gerne mit einem Liebesbeweis überrascht werden möchte! Ich freue mich über unerwartete Gesten, die mir zeigen, dass du mich liebst und mich als Frau schätzt und wahrnimmst.

Ebenso wichtig ist es mir, dass wir als Team agieren. Frauen glücklich machen beinhaltet auch, dass du uns in dein Leben einbeziehst und an unseren teilnimmst. Erzähle mir von deinem Tag, von deinen Kollegen, von deinen Gedanken! Das gibt mir das Gefühl, dass du mir nichts verheimlichst und mich an deinem Leben teilhaben lässt. Ich möchte auch, dass du für mein Leben Interesse zeigst. Frage mich danach und höre zu, wenn ich erzähle! Ich empfinde uns als Team und möchte auch, dass wir so agieren. Lass uns Entscheidungen gemeinsam treffen – sowohl die wichtigen als auch die unwichtigen. Sei für mich da, wenn es mir schlecht geht und freue dich mit mir, wenn es mir gut geht. Du bist mein Partner und damit der Mensch, der mir am nächsten steht – bitte behandle mich auch so.

Selbstverständlich ist auch das Schlafzimmer ein wichtiger Aspekt dabei, wie du eine Frau glücklich machen kannst. Ich erwarte mir keine Top-Leistungen im Bett, sondern dass du auf mich eingehst und wir nahe und intime Momente erleben, während wir Spaß haben. Dränge mich bitte nicht und akzeptiere, wenn ich einmal keine Lust habe. Frauen sind etwas komplizierter gestrickt und brauchen einen freien Kopf, um Spaß am Sex zu haben. Als guter Partner kannst du mir aber auch helfen, den Alltag zu vergessen und in Stimmung zu kommen – sei dabei aber sensibel und vorsichtig! Bitte denke auch daran, dass auch ich Bedürfnisse habe: wenn du auf sie eingehst, werde ich viel lieber mit dir ins Schlafzimmer gehen!

Außerdem musst du wissen, dass mir bewusst ist, dass ich manchmal kompliziert und schwierig bin und mich gelegentlich selbst nicht ganz verstehen kann. Ich stecke in einem Körper, der seinen eigenen Zyklus hat, der mich und meine Emotionen stark beeinflusst. Ich kann nichts dagegen tun. Daher wünsche ich mir in diesen Zeiten von dir, dass du einfach für mich da bist und es mir nicht krumm nimmst, wenn ich einmal launisch bin. Ich habe es in dieser Zeit sowieso schwer, als liebevoller Partner kannst du es mir leichter machen.

Frauen glücklich machen ist nicht schwierig. Du brauchst lediglich ein wenig Verständnis für unsere Bedürfnisse und die Gelassenheit, Dinge die du nicht verstehst, einfach als solche zu akzeptieren und mich nicht dafür zu verurteilen. Ich bin gerne für dich da und will dich auch glücklich machen – denn wir sind ein Team!

Ich zeige Ihnen, wie Sie Frauen glücklich machen können

Drehen sich die Diskussionen im Kreis, schaffen Sie es nicht, Ihre Partnerin und ihre Wünsche zu verstehen, bietet sich ein Coaching an. Festgefahrene Situation werden in eine lösungsorientierte Richtung gelenkt und in einer respektvollen, von Wertschätzung geprägten Atmosphäre, angegangen. Männer können mit der FMMB-Methode die Frauen verstehen lernen und erfahren, wie sie Frauen glücklich machen können. Egal ob Sie Ihre Ehe retten möchten, Ihre Ex zurück gewinnen wollen, sich bei Frauen beliebt machen möchten oder sogar ein echter Frauen-Kenner werden wollen: Nutzen Sie die Chance für ein kostenloses Informationsgespräch.

Frauen und Männer passen perfekt zusammen – sie wissen nur nichts davon

Mitunter tauchen Verschiedenheiten der Geschlechter auf, die den Schluss zulassen, dass beide nicht zusammenpassen können. Doch weit gefehlt: sie sind ein perfektes Ganzes, wenn sie darauf achten, ihre Verschiedenheit zu nutzen. Denn passende Gegensätze sind oft das, was eine Harmonie ausmacht, man denke nur an Yin und Yang. Und nur wer das nutzen kann, ist auch in der Lage, eine glückliche Beziehung mit einem Partner zu führen, der „so ganz anders ist“.

Ergänzen und doch ganz verschieden sein

Experten haben zusammengefasst, dass es ein paar Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, die das Zusammenleben mitunter schwer machen, aber auch ganz geschickt zu nutzen sind.

Der erste Unterschied ist, dass sich Frauen über sich selbst definieren, was sie darstellen und was sie sind: hübsch, klug, schlank… Sie sind stolz auf Eigenschaften, die sie einfach so haben. Für diese möchten sie auch geliebt und wertgeschätzt werden.

Männer definieren sich über ihr Tun. Sie wollen für das geliebt werden, was sie machen, für ihre Arbeit, ihre Karriere oder ihre tollen Hobbys. Sie streben nach Erfolg und wollen für diesen bewundert werden.

Das sollte beiden bewusst sein, sodass sie auch entsprechend reagieren können. Denn wenn Selbstverständlichkeit einzieht, und niemand Anerkennung zeigt, kommt es schnell zu Konflikten.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Männer sich gern um sich selbst kümmern, Frauen dagegen legen den Fokus auf andere. Männer stehen gern im Mittelpunkt, wollen gewinnen, die besten sein und sich dafür belohnen, bzw. von der Partnerin gelobt und belohnt werden.

Frauen dagegen fühlen sich in der Regel nicht dann wohl, wenn sie mit sich selbst zufrieden sind, sondern wenn sie dazu beitragen können, dass es Familie und Freunden gut geht. Sie sind empathisch und daher unglücklich, wenn es ihre Lieben sind.

Beides ist wichtig, und niemand sollte deshalb dem anderen Vorwürfe machen. Denn beide zusammen sind dadurch ein perfektes Team, bei dem keiner zu kurz kommt, sofern er auch mal dafür sorgt, dass es auch ihr gut geht. Nur durch diese Unterschiedlichkeit ist es möglich, den Alltag perfekt zu meistern.

Der Unterschied der Bedürfnisse, den dies mit sich bringt, ist mitunter Grund für Ärger. Denn ein großes Ungleichgewicht kann frustrieren. Gegenseitige Rücksichtnahme und Achtung, und dass man für den anderen und seine Bedürfnisse Verständnis aufbringt, ist deshalb eine Grundvoraussetzung dafür, dass das Zusammenleben klappt.

Aus DU und ICH ein WIR machen

Wichtig ist außerdem, dass beide einer Beziehung den gleichen Stellenwert einräumen. Das ist jedoch häufig nicht der Fall. Während Männer damit zufrieden sind eine Beziehung zu haben, wollen Frauen ein WIR. Sie wollen Gemeinsames erleben, Zeit füreinander haben und Gefühle teilen. Kommunikation lautet hier der Zauber. Details zu wissen und für ihn da zu sein, ist für sie selbstverständlich.

Männer reden nur über etwas, das ihnen wichtig erscheint. Alles andere lassen sie gern weg. Sie haben nicht das gleiche starke Verlangen wie SIE nach einem WIR-Gefühl und bemühen sich deshalb auch nicht darum. Er findet häufig etwas unwichtig und deshalb nicht erwähnenswert.

Gegenseitiges Verständnis ist das Wichtigste

Damit beide glücklich sind, sollte man sich der Unterschiede bewusst sein und sie geschickt nutzen. Keinesfalls darf es ein Vorwurf sein, anders zu sein. Viele Lösungen für Probleme sind einfach zu finden, wenn sich beide darüber im Klaren sind, dass sie ihre Unterschiede für sich nutzen können, und nicht zwanghaft versuchen, den Anderen zu ändern. Wichtigstes Ziel ist also die Kommunikation.

Frauen glücklich machen – Weiterführende Links

Glückliche Beziehungen
Frauen verstehen – diese 33 Dinge sollten Sie unbedingt wissen
Psyche der Frauen verstehen – nichts ist unmöglich
Männer verstehen Frauen
Beziehung retten

Aktualisiert 21.04.2019

Kostenloses Beratungsgespräch mit Uwe Hampel anfordern oder individuelles Angebot erstellen lassen.

Bitte schlagen Sie mir Ihren Wunschtermin für ein Telefongespräch vor.

Sie möchten (Mehrfachauswahl möglich):

Kostenloses Beratungsgespräch anfordernIndividuelles Coaching-Angebot erstellen lassen

Wie führt man eine glückliche Beziehung?

Ein Beziehungscoaching kann „Störungen im System Beziehung“ herauszuarbeiten und die Partner bei der Auflösung dieser „Störungen“ unterstützen. Dadurch entsteht Harmonie und Gelassenheit. Der Weg für eine glückliche Beziehung ist jetzt frei.

Wenn die Beziehung kränkelt, ist niemals nur einer Schuld

Die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau und ggf. den Kindern ist ein kompliziertes Geflecht, welches ähnlich funktioniert wie ein Mobile. Verändert jemand etwas an sich oder seinem Verhalten, ändert sich die Reaktion und das Verhalten der anderen Person(en), so dass das System weiterhin fehlerfrei und harmonisch funktionieren kann – eben wie aufeinander eingespielte Zahnräder.

Diese Traumvorstellung von einer glücklichen Beziehung bedeutet jedoch eine Menge Arbeit, und vor allem eine offene, respektvolle Kommunikation untereinander. Nicht immer gelingt dies auf Anhieb. Veränderungen wie z. B. die Geburt eines Kindes oder auch (unerwünschte ) äußere Einflüsse führen zum „Knirschen“ im Gebälk. Um solche Situationen zu meistern, müssen die Partner ihre Bedürfnisse und ihre Unzufriedenheit in Worte fassen, Emotionen benennen und schwierige Situationen besprechen bzw. klären können.

 

[dark_box]

Möchtest Du als Mann eine glückliche Beziehung führen?

Willst du wirklich wissen, was 99 Prozent aller Männer nicht wissen?

Möchtest du in diesem Kontext Dinge können, die 99 Prozent aller Männer niemals können werden?

Möchtest du wirklich den entscheidenden Vorteil gegenüber allen Männern besitzen?

Um erfolgreich eine Beziehung zu führen, MUSST du die Sprache der Frauen beherrschen.

Aber! Willst du in der Kommunikation mit Frauen wirklich ALLE Männer auf die Looser-Plätze verdrängen?

Willst Du wirklich wissen, wie „Mann“ eine glückliche Beziehung führt? Nur um darin besser als 99 Prozent aller Männer zu werden?

Willst du es wirklich?

 Nein? – Klick bitte zu einer anderen Webseite! 

Ja? – Lass uns reden!

Ich zeige dir eine von mir entwickelte Kommunikationsmethode, mit der du erfolgreich eine glückliche Beziehung führen wirst. 

Hier klicken: 60 Minuten Telefon-Coaching mit Uwe Hampel für 100 Euro buchen.

In Telefon-Coaching werde ich dir die Kommunikationsmethode zeigen, und du erfährst, wie du die Methode ganz einfach erlernen kannst.

Hier klicken: 60 Minuten Telefon-Coaching mit Uwe Hampel für 100 Euro buchen.

[/dark_box]

 

Wie führt man eine glückliche Beziehung?

Der erste Schritt, wenn Sie Ihre Beziehung retten möchten, lautet also: Entdecken Sie die Bedürfnisse Ihres Partners, und geben Sie Ihr Bestmöglichstes, diese zu erfüllen!

Um die Wünsche Ihres Partners zu erfahren, sind offene Dialoge notwendig. Einfach davon auszugehen, dass der andere die gleichen Bedürfnisse hat wie man selbst, führt nicht zum Ziel. Frauen ist es zum Beispiel wichtiger als Männern, dass sie Bestätigung von ihrem Partner erhalten. Männer haben hingegen ein höheres Bestreben nach Wahrung der Autonomie. Frauen wünschen sich bei Problemen die Unterstützung des Mannes – er möchte jedoch lieber seine Dinge erst einmal alleine regeln. Viel Konfliktpotential!

Eine weitere Schwierigkeit stellen die unterschiedlichen Kommunikationsmuster dar. Die sich in Einzelheiten kundgebende Frau stößt auf einen eher schweigsamen Mann. Frauen verstehen Männer nicht, und Männer verstehen Frauen nicht. Kein Wunder also, wenn simple Dialoge plötzlich eskalieren, die Partner resignieren und die Unzufriedenheit wächst.

Nutzen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem Beziehungscoach: Lernen Sie Männer bzw. Frauen verstehen

Wenn Probleme sich nicht mehr gemeinsam lösen lassen, die Partner nicht mehr miteinander reden, sich aus dem Weg gehen, Unzufriedenheit verheimlichen und permanentes aneinander Rumnörgeln sind dies Anzeichen für „Störungen im System Beziehung“. Ein Beziehungscoaching kann in solchen Fällen helfen. Wenn Sie Ihren Partner bereits verloren haben, kann ein Coaching Sie unterstützen, die Ex zurück zu gewinnen. Ein Coaching kann eine unglückliche Ehe retten, und auch eine Antwort auf die Frage geben „Wie führt man eine glückliche Beziehung?“.

 

Kostenloses Beratungsgespräch mit Uwe Hampel anfordern oder individuelles Angebot erstellen lassen.

Bitte schlagen Sie mir Ihren Wunschtermin für ein Telefongespräch vor.

Sie möchten (Mehrfachauswahl möglich):

Kostenloses Beratungsgespräch anfordernIndividuelles Coaching-Angebot erstellen lassen