Wenn Sie Ihre Beziehungskrise retten wollen, muss zunächst Ihre Kommunikation gesund werden.

Wie Beziehungskrise retten? Die Kommunikation muss gesund werden

Beziehungskrisen sind immer Kommunikationskrisen! Wenn ein Paar seine Beziehungskrise retten möchte, ist ein Fokus auf die Kommunikation sehr hilfreich. Nicht die Paare sind krank. Die Kommunikation ist es. Wenn Sie also Ihre Beziehungskrise retten wollen, muss zunächst Ihre Kommunikation gesund werden.

Jetzt kostenloses Erstgespräch mit Uwe Hampel anfordern und geheime Kommunikationstechniken erfahren, die Ihre Beziehungskrise retten kann.

Rein in die Beziehungskrise – raus aus der Beziehungskrise

Eine liebevolle, glückliche Beziehung gibt sehr viel Halt. Kaum etwas anderes können wir mit einer Beziehung zwischen Frau und Mann vergleichen. Daher wundert es nicht, dass eine Beziehungskrise zu den am meisten belastenden Ereignissen im Leben gehört.

Die meisten langjährigen Partnerschaften geraten im Laufe der Zeit in eine Krise. Deshalb ist es extrem hilfreich, die möglichen Muster einer Beziehungskrise zu kennen, um Beziehungsproblemen vorzubeugen oder diese erfolgreich lösen zu können. Wichtige Fragen sollten dabei für sich beantwortet werden, ohne dem Partner etwas vorzuhalten oder Forderungen an ihn zu stellen. Dadurch wird die eigene Rolle in der Beziehung reflektiert. Und es kann erfolgreich eine Lösung bei einer Beziehungskrise gefunden werden.

Rein in die Beziehungskrise

Es gibt unterschiedliche Gründe für eine Beziehungs- oder Ehekrise. Oftmals sind es belanglose Dinge und Verhaltensmuster, die immer wieder zu Streit führen. Es können sogar Kleinigkeiten sein, die sich wiederholen (Muster) und dadurch zum Hauptgrund für die Entstehung von Beziehungsproblemen werden. Diese Konflikte führen dann mit der Zeit in eine Beziehungskrise.

Sich wiederholende Beziehungsprobleme können in eine Beziehungskrise führen.

Ich habe in meinen Beziehungscoachings beobachtet, dass die Meta-Muster der Grundpersönlichkeit sehr häufig primär für Beziehungskrisen verantwortlich sein können. Das trifft natürlich nur dann zu, wenn sich die Beziehungspartner in ihrer Grundpersönlichkeit unterscheiden.

Dabei geht es meistens um diese Themen:

  • Zuverlässigkeit
  • Ordnung
  • Finanzen
  • Lebensstil

Die Gründe für Beziehungskrisen können aber auch auf den 3 Ebenen der Meta-Bedürfnisse von Frau und Mann liegen:

Ebene 1: Wunsch nach Wahrnehmung (Wesen vs. Schaffen)

Ebene 2: Wir-Gefühl – das Gefühl in einer Beziehung zu leben ist für Frauen existenziell (Wir vs. Ich)

Ebene 3: Geben und Nehmen Balance (Andere vs. Ich)

Manche Paare streiten auch über:

  1. einen Mangel an Austausch
  2. einen Mangel an Nähe
  3. unterschiedliche Vorstellungen und Bedürfnisse bezüglich Freizeit und Urlaub
  4. unterschiedliche Vorstellungen von Familienleben und der Erziehung der Kinder
  5. die Arbeit
  6. das Gesundheitsverhalten.

Auch eine langwierige Jobsuche oder die Bewältigung einer schweren Erkrankung kann zu ernsten Beziehungskrisen führen.

Neben diesen verschiedenen Herausforderungen können auch positive Veränderungen im Leben in einer Beziehungskrise enden. So kann etwa eine Hochzeit, die Geburt eines Wunschkindes oder der Erwerb einer gemeinsamen Immobilie zu einer Krise führen, weil in einem oftmals stressigen Alltag zahlreiche Entscheidungen gleichzeitig getroffen und unzählige Herausforderungen bewältigt werden müssen.

All diese Probleme und andere Konflikte lassen sich nicht einfach lösen, nur weil sie von den Partnern angesprochen werden.

Die Art und Weise wie man kommuniziert ist ausschlaggebend.

Wenn einer der Beziehungspartner seine Unzufriedenheit auf den Anderen überträgt, verhärten sich die Fronten. Das Finden einer gemeinsamen Lösung wird schwieriger, wenn in der Kommunikation die sachliche Ebene mit der persönlichen Ebene vermischt wird.

So werden die Beziehungsprobleme mit der Zeit ernster, bis sich schließlich aus ihnen eine schwere Beziehungskrise entwickelt und die Partner deshalb die Beziehung beenden wollen.

Merke: Nicht die Paare sind krank! Die Kommunikation ist es.

Beziehungskrise retten und raus aus der Krise

Kommunikation ist zentral für eine Traum-Beziehung.

Wer in einer Beziehungskrise steckt, fragt sich oftmals, was genau hätte anders sein müssen, damit es zu einer Traum-Beziehung gekommen wäre. Eine erfüllte und liebevolle Beziehung beinhaltet:

  • Vertrauen
  • Gemeinsamkeiten
  • Nähe
  • Respekt
  • Geschlechtsspezifische Wahrnehmung
  • Wir-Gefühle (In einer Beziehung hat das Wir-Gefühl hat für Frauen die höchste Priorität.)
  • Geben und Nehmen Balance

Eine Beziehung erfordert permanente Arbeit, die nie aufhört. Und genau das ist ja der Reiz einer Beziehung zwischen Frau und Mann. Und möglicherweise sogar der Sinn des Lebens?

Kommunikation ist dabei von zentraler Bedeutung. Wenn Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin gegenüber offen und ehrlich sind und sich häufig mit ihm/ihr austauschen, können Sie glücklich sein und werden sich in Ihrer Beziehung wohlfühlen.

Eine Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie zunächst beginnen, offen und ehrlich zu sich selbst zu sein. Nur wenn Sie wissen, wie Sie selbst glücklich werden, kann Ihr Partner Sie glücklich machen.

Auch wenn Sie unglücklich sind, dürfen Sie dies Ihrem Partner/Ihrer Partnerin mitteilen und ihn/sie dazu einladen, gemeinsam eine Lösung für Ihre Probleme zu finden.

Eine weitere Voraussetzung für eine Traum-Beziehung ist die Bereitschaft zu Kompromissen. Mann und Frau haben jeweils unterschiedliche Bedürfnisse und Vorstellungen. Es geht in einer Beziehung auch darum, Wünsche und Gefühle offen zu besprechen und dafür einen Rahmen zu schaffen, mit dem beide Partner gut leben können.

Durch ein gegenseitiges Angleichen lassen sich Beziehungskonflikte vermeiden.

Beziehungskrise retten Fazit

Ein harmonisches Zusammenleben entsteht, wenn die Meta-Bedürfnisse beider Partner befriedigt werden. Anders ausgedrückt: Wenn jeder Partner die Verantwortung dafür übernimmt, die Meta-Bedürfnisse des jeweils anderen Partners zu befriedigen, entsteht Harmonie in jeder Beziehung. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Beziehungskrise retten.

Möglicherweise holen Sie sich sogar das verlorene Paradies zurück.

 

Jetzt kostenloses Erstgespräch mit Uwe Hampel anfordern und geheime Kommunikationstechniken erfahren, die Ihre Beziehungskrise retten kann.