Wege aus der Stressfalle

Negativer Stress macht uns auf Dauer krank.

Wenn Menschen permanent unter Stress stehen, können sie krank werden.

Häufig resultieren aus Stress:

  • Depressionen
  • erhöhter Blutdruck –> Herzinfarkt
  • Konzentrationsstörungen
  • Magenschmerzen
  • psychische Belastungen
  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Verdauungsstörungen
  • Vergesslichkeit
  • vermehrte Infektionen
  • Verspannungen

Stressbelastung kann letztendlich zum Burnout führen – ein Begriff, den vor 40 Jahren noch niemand kannte, der aber heute auch als Krankheit anerkannt wird.

„Ich habe keine Zeit …“

Oft fehlt einfach die Zeit bzw. wir nehmen sie uns nicht (mit dem, was du denkst, steuerst du dein Leben), damit der Körper und auch der Geist wieder regenerieren können.

Zunehmend steigen in den Firmen, Unternehmen und Organisationen in Deutschland die Anzahl der Krankentage. Grund dafür sind nicht zuletzt stärker zunehmende psychische Erkrankungen. Da ist Vorbeugung und Vermeidung angesagt.

Die Stressprävention ist gesetzlich NEU geregelt

Prävention statt Frustration!

Als Reaktion auf den Trend in Sachen „Steigerung der Krankheitstage“ hat der Gesetzgeber unter anderem jetzt auch die gesetzlichen Anforderungen an Deutschlands Arbeitgeber verbindlich neu festgelegt.

Demnach sind alle Arbeitgeber gemäß Arbeitsschutzgesetz §§ 5,6 verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um den stressbedingten Erkrankungen in Zukunft besser vorzubeugen.

100% gesetzeskonform!

Um den gesetzlichen Anforderungen in vollem Umfang zu entsprechen ist von der FYB-ACADEMY deshalb das Stress-Präventions-Konzept „Wege aus der STRESSFALLE“ unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung entwickelt worden. Im Juni 2016 wurde es auch von den Krankenkassen zertifiziert (Zertifikat am Ende dieser Seite) und stellt in der aktuell vorliegenden Form das derzeit in ganz Deutschland einzige zertifizierte Konzept dar, dass den Arbeitgebern zu 100% die Sicherheit gibt, den gesetzlichen Bestimmungen in vollem Umfang zu entsprechen.

Bis zu 100% Kostenerstattung!

Sowohl Einzelpersonen als auch Firmen, Unternehmen und Organisationen bietet sich somit die Möglichkeit der Rückerstattung der Seminargebühren durch alle gesetzlichen Krankenkassen von 80 bis zu 100% Prozent (variiert je nach Krankenkasse), da es sich bei dem Konzept „Wege aus der STRESSFALLE“ um eine zertifizierte Maßnahme handelt.

Warum gerade „Wege aus der STRESSFALLE“ ?!

Das aktuelle Konzept „Wege aus der STRESSFALLE“ kann sowohl von jeder Privatperson, als auch von einzelnen Teams, Unternehmen und ganzen Organisationen genutzt werden.

Kurzweilig, spannend, intensiv!

Es ist ein gelungener Mix aus „Face to Face-Seminar“ und einem modernem E-Learning-Programm.

Es erfordert nicht mehr als eine Freistellung von max. 90 Min. pro Person bzw. Mitarbeiter während der Arbeitszeit (bei Einzelpersonen auch privat nach Absprache) und im Anschluss 8 x 45 Minuten Selbststudium im E-Learning-Modul. Letzteres kann an jedem elektronischen Endgerät (PC, Notebook, Tablet oder Smartphone) in eigener Verantwortung durchgeführt werden.

Fundiert und effektiv!

Unser zertifiziertes Konzept „Wege aus der STRESSFALLE“ beinhaltet stets die aktuellsten Erkenntnisse aus der Hirn- und Stressforschung.

Wir legen größten  Wert auf die optimale Schulung des eigenverantwortlichen Umgangs der Menschen mit Stress-Situationen.

Dadurch ist die Maßnahme sowohl für Einzelpersonen als auch Teams jeder Größe hervorragend geeignet.

Die Stressmarker-Analyse PRO

Durch eine einfach auszuführende und trotzdem hoch effiziente Stressmarker-Analyse haben Unternehmen jetzt ein hervorragendes Instrument, um den Stresslevel jedes Einzelnen zu erfassen und den ganzer Teams zu beobachten.

Stresssymptomatiken werden schneller erkannt und eventuellen negativen Veränderungen im Arbeitsprozess kann nun durch zeitnahe Coaching- oder Teambildungs-Maßnahmen erfolgreich gegengesteuert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.