Redeangst und Lampenfieber – hmp-coaching Uwe Hampel

Redeangst und Lampenfieber - wo sie entstehen

Menschliches Verhalten und Empfinden werden zu über 90 Prozent durch unbewusste Prozesse gesteuert. Anders ausgedrückt: Über 90 Prozent von allem, was wir tun und empfinden, macht unser Gehirn quasi ganz ohne uns. Und es fragt uns auch nicht, ob uns das gefällt, was es für uns tut. Das gilt auch bei Redeangst und Lampenfieber.

Für viele Betroffene ist es auf der bewussten Ebene durch Atemübungen, Entspannungstechniken, Autogenem Training, Rhetorik-Kursen usw. nicht möglich, ihre Schwierigkeiten aufzulösen. Ich halte es deshalb für sehr hilfreich, sich mit den unbewussten Prozessen zu befassen, die Redeangst und Lampenfieber entstehen lassen.

Coaching bei Redeangst und Lampenfieber

Klienten, die zu mir kommen, sagen immer das gleiche:“ Ich möchte „X“ empfinden, empfinde aber „Y“. Können Sie mir dabei helfen „Y“ zu empfinden?“

Anders ausgedrückt sagen sie: „Ich habe empfinde Lampenfieber (X) oder habe Redeangst (X), möchte aber Spaß (Y) empfinden, kann es aber nicht. Können Sie mir dabei helfen, Spaß zu empfinden?“

Anhand von Beispielen berichten mir meine Klienten dann über Ihre Schwierigkeiten. Die Beispiele, die sie aufzählen, können unendlich sein. Und sie befassen sich mit den Symptomen, die bei Redeangst und Lampenfieber bei sich bemerken.  Damit die Betroffenen die Möglichkeit haben, ihre Schwierigkeiten an den Symptomen festmachen zu können, fertigen sie sogar ganze Listen von Symptomen an, die dann im Detail ganz genau beschrieben werden.

Sind Symptom-Beschreibungen nützlich, Schwierigkeiten zu überwinden? Wohl eher weniger.

Einladung zu einer neuen Sichtweise bei Redeangst und Lampenfieber

Wer sich auf einer Bühne sicher fühlen will und Spaß haben möchte, braucht etwas extrem Wichtiges: eine RESSOURCE.

Eine „Res-source“ bringt Sie zu Ihrer Quelle zurück. Ressourcen sind sozusagen der Bestandteil eines Gegenpols zu dem, auf das sich Menschen meistens fokussieren. Was genau eine Ressource sein kann, ist sehr individuell.

In meiner Arbeit bevorzuge ich es, meine Aufmerksamkeit auf die unbewussten Prozess zu lenken, die Redeangst und Lampenfieber entstehen lassen und nicht auf die Symptome. Wenn der einschränkende Prozess herausgearbeitet ist, kann er zum Wohle des Klienten mit individuellen Ressourcen verändert werden. Da es sich bei Redeangst und Lampenfieber oftmals um einen einzigen unbewussten Prozess handelt, der meinen Klienten einschränkt, sind schnelle Veränderungen durch aus möglich.

 

Uwe Hampel jetzt kostenlos testen.

Bitte wählen Sie ein Thema. Eine Mehrfach-Auswahl ist möglich.

Redeangst / Lampenfieber

Beziehung Frau - Mann

Persönliches Wachstum

Angst vor

Gesundheit

Business

Sonstiges

Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten und einen Wunschtermin ein.

Beratungsgespräch telefonisch oder in Barsinghausen, Neue Wiese 7.

Bitte geben Sie das Datum an.

Bitte geben Sie die Uhrzeit an.

Ich werde Ihren Terminwunsch so schnell wie möglich per E-Mail bestätigen. Ihr Wunschtermin ist erst nach meiner Bestätigung für uns verbindlich.


2 Kommentare

  1. Pingback: Lampenfieber bei Musiker ist weiter verbreitet, als man vermuten möchte

  2. Severin Humboldt

    Lieber Herr Hampel,
    mit Ihrer Ansicht über Lampenfieber und Redeangst liegen Sie, meiner Erfahrung nach, auf der richtigen Seite. Auch Ihre Ansätze gefallen mir. Ich habe schon sehr viel ausprobiert – leider alles vergeblich. Haben Sie nächste Woche einen Termin frei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.